Sowjetische Bomber und skythische Mumien: die Archäologie entdeckt durch den Klimawandel


In Polen hat schwere Dürre die Überreste von einem sowjetischen Jagdflugzeug ergeben, der im Jahre 1945 unterging. Es ist weit von der ersten (oder letzten) archäologische Stätte, die Klimawandel, in einigen Fällen zum ersten Mal in Jahrtausenden offenbart.

Schmelzende Gletscher, Permafrost und historische Dürren Auftauen spielen alle eine Rolle in einigen der bemerkenswertesten archäologischen Entdeckungen der letzten Jahre. Es ist eine bittersüße Phänomen –, dass unser Planet ändert, neue Stücke von unserer Vergangenheit enthüllt werden werden, während andere zerfallen wird.

In einem AP-Geschichte lernen wir diese Woche zwei Funde, die aufgetaucht sind, nach eine Dürre Polens Weichsel reduziert und seinen Nebenflüssen auf der niedrigsten Wasserlinie da erste Messungen aufgezeichnet. In Warschau, ergab die Dürre Scherben der jüdischen Grabsteine in die Weichsel, die entfernt wurden – von den Hunderttausenden – und verwendet, um "seine Banken im Laufe des 19. Jahrhunderts verstärken":

Jonny Daniels, der eine Stiftung namens "Aus der Tiefe" leitet, hält einen Grabstein in der Weichsel gefunden. AP Photo/Czarek Sokolowski.

Unterdessen hat einer der Nebenflüsse des Flusses ein sowjetischer Krieg Flugzeug, das es im Jahr 1945 stürzte offenbart, wie die AP erklärt:

Der Leiter des Museums, Zdzislaw Leszczynski, sagte The Associated Press, dass Teile des sowjetischen Uniformen, Fallschirm, ein Schaffell Fell Kragen, Teile von Stiefeln, wurden ein Pilot TT Pistole und Funkanlagen, zusammen mit einer Menge schwere Munition gefunden. Die Inschriften auf das Control Panel und die Funkgeräte sind in kyrillischer Schrift.

Leszczynski sagte laut Zeugenaussagen das Flugzeug getroffen wurde, während des Fluges gering im Januar 1945 und durch das dicke Eis stürzte in den Fluss. Damals war die deutsche Armee in Richtung Berlin vor der Roten Armee zurück.

Während bemerkenswert, sind diese weit davon entfernt die ersten archäologischen Funde, die von Klimawandel und extreme Wetterereignisse offenbart worden sind.

Eine wärmere Planeten mit weniger Eis...

Nehmen Sie die langsame, aber stetige Erwärmung unseres Planeten, die zu einer Reihe von hochkarätigen Funde von Mumien, Steinzeit Werkzeuge beigetragen hat. Zum Beispiel in den vergangenen zwei Jahrzehnten Klimawandel hat drastisch die Menge der Eisdecke in traditionell gefrorene Teile von Nordamerika – in vielen Fällen, Öffnung der Websites, die buchstäblich in der Zeit eingefroren wurden. Archäologen im Yukon haben Dutzende von Werkzeugen, Waffen und sogar Kleidung unter die Überreste von Eisflächen, die gefrorenen Jahr geblieben aufgedeckt-um so lange wie 5.000 Jahren als MacLean im vergangenen Jahr erzielte die.

Nun, dass diese Patches schmelzen, die Reliquien von diesen alten Weg des Lebens sind langsam enthüllt: Laut einer Studie mehr als 200 Artefakte wurden aus 43 schmelzen Patches in den vergangenen 20 Jahren aufgedeckt. Unter den Funden sind, viele, viele Pfeile und Bögen – wie das Yukon Ice Patch Projekt erklärt, die ungedeckte Beweise hat dazu beigetragen, weiter unser Wissen als Bogen und Pfeil Technologie werden weit verbreitet in Nordamerika.

Ebenso in Sibirien, wo Permafrost normalerweise organisches Material konserviert, noch nie da gewesenen Wärme taut Bestattung Reittiere aus einer verlorenen nomadischen Zivilisation – die Skythen. Ein Archäologe namens Hermann Parzinger musste schnell arbeiten, um ihre Grabhügel, Graben enthüllt die bemerkenswert erhaltenen Körper durch das Eis. Jetzt ist es ein Wettlauf gegen den Klimawandel als Discover Magazine erklärte vor wenigen Jahren:

Wie der Permafrost taut, wird das Eis, das die skythische Mumien seit so vielen Jahrhunderten bewahrt hat zu tauen. Im Grab Olon Kures Gol eröffnete das Eis, das sobald die Mumie gegen das Dach der Grabkammer zerkleinert neun Zoll durch die Zeit die Kammer nachgelassen hatte. Die Eis-Linsen können innerhalb weniger Jahrzehnte vollständig verschwunden sein. "Im Moment wir eine Rettung Archäologie Situation konfrontiert sind," sagt Parzinger. "Es ist schwer zu sagen, wie lange diese Gräber werden da sein."

Eine skythischen Mumie im Martin Gropius Bau Museum in Berlin. AP Photo/Franka Bruns.

... Und mehr Trockenheit


Aber nicht jede Instanz des extremen Wetters hat Archäologen besorgt – einige haben freute sich bei der Gelegenheit, ehemals unzugänglichen Websites zu studieren. Im Irak wurde ein Gebiet, das erstellen einen künstlichen Stausee überflutet hatte zum ersten Mal in Jahrzehnten während einer schweren Dürre im Jahr 2009 ausgetrocknet. NPR berichtet:

Sie liefen die ganze Skala der Zivilisationen – ab 3.000 v. Chr. in der sumerischen und römischer Zeit. Alte jüdische Siedlungen wurden auch im Bereich untergetaucht. Aber wegen der rückläufigen Gewässer Ratib wurde auf einigen Seiten zum ersten Mal zugreifen – darunter, zum Beispiel eine Klippe mit einer Reihe von vorchristliche Gräber geschnitzt in sein Gesicht.

Dennoch stellt mehr als oft nicht, der Klimawandel eine große Hürde für die Menschen, die versuchen, unsere Vergangenheit zu studieren. Schließlich leben wir im Anthropozän: nicht mehr nur Streuung Beweise für unsere Existenz auf der Erde, aber die Erde selbst ändern.

Bilder von dem sowjetischen Bomber Flugzeug in Wyszogrod über AP Photo/OSP Wyszogrod.

Kontaktieren Sie den Autor unter [email protected]

Verwandte Artikel

Waldbrände, die Verschlingung der Westküste durch den Klimawandel angetrieben werden, warnen Experten

Hohe Temperaturen, Trockenheit, Wind und Käfer Befall wurden kombiniert, um eine Reihe von Bränden zu erstellen, die mindestens zwei Todesfälle in Kalifornien verursacht haben Sengenden Waldbrände, die toben in der gesamten amerikanischen Südwesten sind d...

Freiheitsstatue und Venedig zwischen Standorten in Gefahr durch den Klimawandel, sagt UNO

"Dringende und klare Notwendigkeit" um Temperaturanstieg um wichtige Orte vor Erwärmung zu schützen zu begrenzen, steigende Meere und härtere Wetter Der Klimawandel stellt heute die größte Bedrohung für berühmtesten Kulturstätten der Welt – eins...

Eine Nummer, Teebeutel und einen Recorder: die Elemente Leser vergessen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von 1400 Teebeutel, ein Lippenstift-signierte Serviette fragten wir Sie erzählen von den Dingen, die Sie auf Ihrer Reise vergessen haben Mein Datumszahl Erfüllt ein nettes Mädchen in einer Bar auf der Rückseite der Holborn Station versteckt. Wir so gut da...

Barack Obama und Justin Trudeau mit vereinten Kräften gegen den Klimawandel

US-amerikanische und kanadische Führer erwartet, dass eine Reihe von gemeinsamen Maßnahmen einschließlich der Methan-Emissionen und Schutzmaßnahmen für die Erwärmung schnell Arktis bekannt Barack Obama und Justin Trudeau verpflichten zur Bekämpfung des Kl...

Wissenschaftler für die Meldung der Wahrheit über den Klimawandel (Op-Ed) Angriff zu stoppen

Rush Holt ist CEO der American Association for Advancement of Science (AAAS) und executive Verlag für Wissenschaft und seine Familie von Zeitschriften. Chris Field leitet von der Carnegie Institution Department of Global Ecology und Professor für interdis...

Der Guardian-Blick auf die portugiesische Wahl: Gewinn durch den Verlust

Ein ungutes Verhältnis ist unvermeidlich in Lissabon mit Pedro Passos Coelhos konservativen Regierung wieder an der macht trotz einer klaren Schaukel auf der linken Seite Eine unvorsichtige Lesung einige Schlagzeilen am Montag könnte vorgeschlagen ha...

Können Ameisen die Welt durch den Klimawandel zu retten?

Ameisen der Erdoberfläche mächtigsten biologische Klima Makler sein können, behauptet eine provokative neue Studie. Die durchschnittliche Ameise lebt und stirbt in weniger als einem Jahr, aber eine langfristige Experiment-Tracking die Insekten Auswirkunge...

Neue Liste zeigt Tiere, die durch den Klimawandel bedroht

Wir wussten bereits Eisbären waren im Hochwasser aufgrund des Klimawandels, aber wer wusste, dass einige Arten von Delphinen, Lemminge, Flamingos und Ochsen wurden auch durch die globale Erwärmung bedroht? Der Wildlife Conservation Society veröffentlichte...

Darüber hinaus Uncle Sam: die US-Plakatkunst inspiriert durch den ersten Weltkrieg

Bibliothek des Kongresses-Ausstellung zeigt, wie der Krieg-Plakat wurde ein Medium der Rekrutierung, Propaganda und Kritik zum ersten Mal in der amerikanischen Geschichte Nur wie Lord Kitchener sondieren starren und Zeigefinger bekanntlich zeigen "Ih...

Offshore-Malerei: die Kunst zeigen, inspiriert durch den Panama-Papiere

In Anlehnung an die Doppelzüngigkeit offenbart von der größten Datenleck je Künstler Philipp Ackermann "Offshore-Malerei" Show voller Werke in seinem Namen ist Was sind die Panama-Papiere? Ein Leitfaden zur Geschichte der größten Datenleck Unter...

Die Nakeds: Künstler durch den Körper gelegt nackten eingeschaltet

Akte von allen von Warhol bis Emin sind verlockend, stören, verzerren, Masturbationspraktiken aber letztendlich offenbart uns als Zuschauer • Am Londoner Salon bis 29. November Die Nakeds ist eine Zeichnung Ausstellung über Sex und Verwerflichkeit und Kör...

Archäologie Tech Revolution seit Indiana Jones

Let′s ehrlich, Indiana Jones war ein ziemlich lausig Archäologe. Er zerstörte seine Websites, ein Bullwhip anstelle einer Kelle verwendet und war eher zu seinen Kollegen als Co-Autor ein Papier mit ihnen zu töten. Egal, hat "Raiders of the verlorenen...

Das geheime Leben der Archäologe: Boden in Ihre Sandwiches und Sexismus auf Websites

Archäologie ist harte Arbeit. Sie brauchen Geduld, mit Bürokratie zu bewältigen, Hingabe, sorgfältig aufzuzeichnen findet bei Ausgrabungen – und ein Hauch von Exzentrik immer hilft Ich landete in der Archäologie als Folge einer lang gehegten romantische V...

Albern (und ernst) Wissenschaft: die 10 Ig-Nobelpreisträger des Jahres 2013

Die Gewinner sind... Mistkäfer, die Navigation über die Milchstraße und ein Experiment, das benötigt eine parboiled Spitzmaus zur Entdeckung, die Wandern am Wasser auf dem Mond, machbare, Essen sind nur einige der Highlights der 23. jährlichen Ig Nobel Pr...